Panostitis

Die Panostitis ist eine schmerzhafte Entzündung der langen Röhrenknochen, genauer: vollständige Knochenentzündung (pan = vollständig, ganz; Ostitis = Knochenentzündung).

Die Symptome sind Lahmheitserscheinungen. Diese können eine oder mehrere Gliedmassen betreffen, schubweise auftreten und auch ganz plötzlich wieder verschwinden. Die Schmerzen führen bei einigen Hunden zu Bewegungsunlust und Teilnahmslosigkeit.

Bei einer Panostitis kommt es zu Entzündungsprozessen in den langen Röhrenknochen. Zu den Röhrenknochen des Hundes zählen beispielsweise der Ober- und Unterschenkelknochen sowie die langen Knochen der Vordergliedmaße. Die dort ablaufenden Entzündungsprozesse verhindern, dass das den Knochen versorgende Blut ungehindert abfliessen kann. Bei einer Panostitis gilt, dass sich schnelles Wachstum und Überbeanspruchung des jungen Hundes sowie ein hoher Kalzium-, Eiweiss- und Energiegehalt im Futter begünstigend auf ihre Entstehung auswirken können.