Das Altern von Hunden mit Kräutern begleiten

In der Phytotherapie verwenden wir etliche Kräuter, welche

  •  gut für das Immunsystem und die Regeneration sind
  •  die Ausleitung und Entgiftung unterstützen
  •  die Verdauung anregen
  •  gegen Müdigkeit helfen
  •  die Blutbildung anregen
  • die Durchblutung der Herzkrankgefässe verbessern

Weitere Informationen erhalten Sie von uns, der naturheilpraxis biloba für hund und katze.


Herzinsuffizienz wird auch als Herzschwäche bezeichnet. Die Hauptsymptome bestehen aus Abgeschlagenheit und Müdigkeit. Das Tier gerät schneller ausser Atem und ist nicht mehr so leistungsfähig. Auch Wassereinlagerungen, Appetitlosigkeit und eine unerklärliche Gewichtszunahme können von einem schwachen Herzen herrühren. Verschiedene Medikamente werden verordnet. Eine gesunde Ernährung und Bewegung aber können viel besser helfen, da sie die meisten Ursachen der Herzinsuffizienz aus der Welt schaffen.

Herzinsuffizienz ist ein lebensbedrohlicher Zustand, in dessen Verlauf das Herz nicht mehr umfassend dazu in der Lage ist, das Blut durch den Körper zu pumpen. Infolgedessen kommt es zu einem Sauerstoff- und Nährstoffmangel der Organe, was die typischen Symptome wie Erschöpfung, Atemnot, schnelle Ermüdung und Funktionsstörungen mancher Organe erklärt.