Reizdarm

Die Beschweden des Reizdarms (Colon irritabile, Irritable Bowel Syndrom) müssen abgegrenzt werden von anderen Beschwerdebildern wie Laktoseintoleranz, Gallensteine, Weizenallergie, Dickdarmentzündung usw. Bei einer Untersuchung zeigen sich oft keine diagnostischen Befunde, d.h. im Darm kann nichts krankhaftes festgestellt werden. Der Darm spiegelt Störungen wider, die ausgelöst werden durch Stress, Anspannung und Ärger.

Ursachen

Als Ursachen kommen in Frage:

  • Ernährungsfehler: keine Abwechslung auf dem Speiseplan, keine natürlichen Lebensmittel, die frei sind von z.B. Zusatzstoffen
  • Übersäuerter Darm durch den Genuss von zu viel Zucker, Würsten, geräucherten Speisen
  • zu oft angewandte Antibiotika

Behandlung mit Naturheilkunde

Je nach individueller Ausprägung des Reizdarms können Heilmittel aus dem Pflanzenreich helfen. Ich gebe Ihnen weitere Auskünfte und beantworte Ihre Fragen zum Thema Reizdarm. Ich freue mich auf Ihre Nachricht.