Grosse Mengen vertilgter Knochen oder Darmträgheit beim Hundesenior sind die häufigsten, vom Darm ausgehenden Ursachen einer Verstopfung.

Quell- und Füllstoffe

Zu den Quell- und Füllstoffen zählen Leinsamen, Flohsamen, Chiasamen, Haferkleie. Sie quellen im Darm mit Wasser stark auf, was auf die Darmwand einen Dehnungsreiz ausübt, was die Peristaltik anregt und die Ausscheidung beschleunigt. Zusätzlich bilden diese Abführmittel teilweise grosse Mengen an Schleimstoffen, die den Stuhl leichter durch den Darm gleiten lassen.

Leinsamen, Chiasamen und Flohsamen

Diese Samen nehmen sehr viel Wasser auf und bilden dann um sich herum eine Schleimschicht, die sich heilsam auf den Darm auswirkt. Lässt man die Samen vorab in einem Schüsselchen quellen, wirkt besonders der Schleim im Darm und erhöht die Gleitfähigkeit des Stuhls.

Gibt man die Samen ungequollen, saugen sie sich auf dem Weg vom Maul in den Darm mit sehr viel Wasser voll und quellen auf ein Vielfaches ihres Gewichts auf. Dabei drücken sie gegen die Darmwand, die dazu stimuliert wird, den Stuhl rasch weiter zu transportieren.