Zahnstein

Bei Maulgeruch, Zahnbelag und Zahnstein stimmt das Milieu in Rachen und Maul, die Bakterienflora nicht mehr.

Fehlende Kaumöglichkeiten, das Füttern von getreidehaltiger Nahrung und Zucker im Futter leisten der Bildung von Zahnstein Vorschub. Besonders davon betroffen sind kleine Rassen und Rassen mit einer Fehlstellung der Kiefer (zum Beispiel Bulldoggen und Möpse).

Warum ist Zahnstein ein Problem?

Das Zahnfleisch wird durch den Zahnstein zurückgedrängt und entzündet sich.  Entzündungen schwächen das Immunsystem. Dieses ist nun anfällig für weitere Infektionen. Vor allem aber ist es den Angriffen durch freie Radikale ausgeliefert. Arthritis und Arthrose können sich zum Beispiel ausbilden, denn  Entzündungen wandern durch den ganzen Körper.